Lußhardt Grundschule

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Unsere Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften der Lußhardt-Schule Neulußheim.

Theater

Die Theater-AG bei Frau Strempel richtet sich an die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen. Jedes Schuljahr schlüpfen zwischen 20 und 30 Kinder in verschiedenste Rollen, versetzen sich an die außergewöhnlichsten Orte und stellen sich die verrücktesten Dinge vor. Für die großen Auftritte an der Einschulungsfeier, im Weihnachtsgottesdienst und im Elterncafé am Ende des Schuljahres gibt es immer viel zu tun.

Wir kümmern uns um Bühnenbild, Verkleidungen, Requisiten - wir sprechen, singen, tanzen und proben mit viel Spaß. Es findet eine enge Kooperation mit dem Chor und dem Schülerorchester statt, sodass wir schon die ersten kleinen Musicals präsentieren konnten.

Chor

In der Chor-AG bei Frau Schrepp singen zurzeit 65 Kinder aus allen Klassen der Schule. Wir haben im Schuljahr viele Auftritte: Beim Weihnachtsgottesdienst und Elterncafé führen wir zusammen mit den anderen AG's kleine Musicals auf. Zweimal singen wir im Haus Edelberg und musizieren bei der Eröffnung des Neulußheimer Weihnachtsmarktes. Wir treten bei Festen, Begrüßungen und Verabschiedungen auf.

Dazwischen haben wir trotzdem noch Zeit für Quatschlieder, Filmmusik und andere tolle Songs. Wir haben also viel Spaß miteinander in den Proben und bei unseren Auftritten!

Schülerorchester

Unser Lehrerorchester ist ja in der Schule bereits öfters in Erscheinung getreten, vor allem bei Feierlichkeiten und Gottesdiensten. In Zukunft wird man an unserer Schule nicht nur den Lehrern beim Musikmachen zuhören können, sondern auch einigen Schülern aus der 1. bis 4. Klasse. Vor wenigen Wochen wurde unser Schülerorchester in Kooperation mit der Musikschule Hockenheim ins Leben gerufen. Dieses attraktive Angebot nahmen sofort 12 Schüler und Schülerinnen an und fanden sich mit Cello, Flöte, Fidel, Klavier, Gitarre und Geige zur ersten Probe ein. Frau Palmer von der Musikschule Hockenheim und Frau Friedrich hatten ihre helle Freude an dieser Gruppe, konnten sie doch bereits das erste kleine Stückchen gemeinsam spielen. Bei den weiteren Proben werden nun zwei kleine Musikstücke für einen Auftritt beim Schulsportfest im Juni einstudiert. Für das nächste Schuljahr hoffen wir auf eine fest eingerichtete AG-Stunde und viele musikbegeisterte Schüler!  

Ballsport

Die Arbeitsgemeinschaft „Ballsport“ bei Frau Löschmann gibt es seit September für sportbegeisterte Jungen und Mädchen der 3. und 4. Klassen. Dienstags in der 1. Stunde treffen sich momentan 26 Schüler und Schülerinnen in der Hardthalle, um miteinander Fußball, Handball, Basketball oder Volleyball zu spielen. Aber auch unbekanntere Sportarten, wie Hockey und Badminton, werden ausprobiert. Ebenfalls stehen weitere Ballsport-Spiele, wie Zehnerball, Quidditch, Hütchen-Ball und Sitzfußball, auf dem Programm, sowie die Teilnahme am Grundschulfußball-Turnier der Verwaltungsgemeinschaft HoRAN.

Im April können die Kinder die neu gelernten Fähigkeiten im Handball in einem großen Grundschulturnier in Hockenheim zeigen. Wer Spaß an Ballspielen und Freude an Bewegung hat, ist hier genau richtig.

Tennis in Kooperation mit dem Tennisverein Neulußheim

Seit nunmehr einigen Jahren besteht eine Kooperation der Lußhardt-Schule mit dem Tennisverein Lußheim. Im ersten Jahr wurde Schülern der 3.-4. Klasse von April bis Oktober ein Mal pro Woche kostenloses Tennistraining auf der Anlage des Vereins in der Verlängerten Zeppelinstraße in Neulußheim angeboten.

Mittlerweile wurde das Angebot, das von den Schülern sehr gut angenommen wird, auf die 1.-5. Klassen erweitert und es werden 2 Trainingsnachmittage pro Woche mit jeweils 2-3 Stunden durchgeführt. Bisher haben über 180 Schüler der Lußhardt-Schule an der Tennis AG teilgenommen.

Im Mittelpunkt stehen Koordination, Spaß am Umgang mit dem Ball und die Einführung in die Tennistechnik. Einige AG-Kinder haben so viel Freude am Tennis spielen gefunden, dass sie in den Verein eingetreten sind und in einer der Jugendmannschaften mitspielen.

Pausenhelfer

Nun gibt es die Pausenhelfer AG bereits seit drei Schuljahren. Die Kinder haben großes Interesse sich an dieser AG zu beteiligen. In regelmäßigen Abständen treffen sich die Schüler mit Frau Herrtwich. Zu erkennen sind die Pausenhelfer an ihren gelben Warnwesten mit der Aufschrift Pausenhelfer in der großen Pause. Die Kinder wechseln sich dabei immer in Teams ab. Zudem hängt im Eingangsbereich ein Plakat, so kann jeder gleich erkennen, wer die aktuellen Pausenhelfer sind. Die Kinder sagen selbst, dass sie Pausenhelfer geworden sind, weil es ihnen Spaß macht den Lehrern und anderen Kindern in der Pause zu helfen, damit es weniger Streit in der großen Pause gibt - schließlich wollen alle eine schöne große Pause mit viel Freude verbringen. Die Kinder haben gelernt, dass Streiten nichts Gutes ist und wie man Streit schlichtet. In kleinen Rollenspielen werden so verschiedene, aktuelle Pausensituationen besprochen und geübt. Die Pausenhelfer sind somit ein wichtiger Bestandteil in der Schullandschaft und helfen mit, dass in der Schule ein friedliches Miteinander herrscht.

Computer

Der Computerraum spielt in der Grundschule seit Jahren eine wichtige Rolle. Im neuen Bildungsplan wird die Verankerung der Medien noch stärker gefordert als bisher.

Während die Schule die Lernplattformen Antolin und Zahlenzorro im Schulalltag integriert, befassen sich die Schülerinnen und Schüler in der Computer- AG mit der Hard- und Software.

Durch die Computer- AG erlernen die Schülerinnen den Umgang mit dem Computer und können am Ende:

  • Eigene Worddokumente erstellen (Fließtexte und Tabellen) und formatieren
  • Mit Bildern arbeiten
  • Ordner anlegen und Dokumente speichern
  • Das Internet als Suchmaschine nutzen und geeignete Quellen auswählen
  • Eine kurze PowerPoint- Präsentation erstellen

Schneller finden

Volltextsuche